Prix Climat: Klimafreundliche Landwirtschaft

Mit der Kampagne "Prix Climat" zeigen wir: Klimafreundliche Landwirtschaft existiert bereits - sie ist möglich & rentabel.

Die Landwirtschaft verantwortlich für die globale Erhitzung, Verschmutzung von Gewässern und Verlust der Biodiversität? Das stimmt so nicht ganz: Bereits jetzt gibt es in der Schweiz viele innovative und klimafreundliche Landwirt:innen. Ihre wichtige Arbeit erhält jedoch viel zu wenig Aufmerksamkeit.

Mit dem Prix Climat ehren wir innovative und klimafreundliche Landwirt:innen und zeigen der ganzen Schweiz, wie die Landwirtschaft der Zukunft aussieht! Denn um die die Landwirtschaft klimafreundlicher zu gestalten, braucht es starke Geschichten von Pionier:innen.

Im Rahmen der Prix Climat Kampagne werden sechs klimafreundliche Betriebe, die Menschen und ihre Arbeit in Videos und Artikeln porträtiert. Eine Fachjury und die ganze Schweiz mittels Online Voting entscheiden anschliessend, welcher Betrieb den Prix Climat an der Preisverleihung im März 2022 erhält.

Mit der Kampagne erhalten Konsument:innen einen Einblick in die wichtige Arbeit von klimafreundlichen Betrieben und deren Produkte. Nachhaltige Landwirt:innen erhalten die Aufmerksamkeit, die sie verdienen und die Möglichkeit, sich in diesem Bereich weiterzubilden. Zudem inspirieren sie mit ihren klima- und umweltfreundlichen Ansätzen andere Produzent:innen.

Alle weiteren Infos findest du auf der Kampagnenwebsite: https://prixclimat.ch/

Beiträge

«Der Baum ist das Herzstück unserer Savanne»

Oberhalb des Lac Léman wird auf der Ferme des Savanes im kleinen Apples (VD) Agroforstwirtschaft betrieben. Auf über 30 Hektaren werden gemäss dem Vorbild der Savanne verschiedene Bäume, Sträucher, ...

«Wir müssen unsere Hoftüren öffnen»

Marlen Koch führt mit ihrem Mann Stephan den Bergbauernhof Obermettlen im luzernischen Root. Zusammen verwirklichen sie dort ihre Vision einer nachhaltigen und solidarischen Landwirtschaft, die respektvoll ...

«Wir leisten einen wichtigen Beitrag zum Überleben der Menschheit»

Martin Jucker und Stefan Bächli setzen auf dem Bächlihof, einem Betrieb der Jucker Farm, alles daran, Kreisläufe zu schliessen und die negativen Folgen der Landwirtschaft auf die Umwelt und das Klima ...

Die Pionier:innen der Schweizer Hafermilch

Urs Marti und Leandra Brusa sind Pionier:innen der Schweizer Hafermilch. Die beiden erzählen, wieso sie schon früh auf die Produktion von pflanzlichen Nahrungsmitteln umgestiegen sind und welche Herausforderungen ...

Kontakt

Loïc Schwab
Alliance Sud

079 766 96 20
loic.schwab@klima-allianz.ch

AGENDA